1. 2011

    LIEBE feiert 140-jähriges Bestehen.

  2. 2007

    Das Haus wird aufwändig saniert und zum Lifestyle-Treffpunkt umgeformt.

  3. 1996

    LIEBE feiert 125-jähriges Geschäftsjubiläum.

  4. 1980

    Neugestaltung der Fassade. Die qualitätvolle Architektur mit ihrer einprägsamen Bogengestaltung wird mehrfach ausgezeichnet.

  5. 1975

    Aufstockung der fünften Etage, und Eröffnung des Beauty-Gardens. Seitdem sorgen dort Kosmetikerinnen in acht Kabinen für Schönheit von Kopf bis Fuß.

  6. 1971

    Zum 100. Firmenjubiläum steigt Kurt Prenzler „junior“ ein. In den folgenden Jahren leitet der Diplomkaufmann mit seiner Frau Helga den Parfümeriebetrieb, seine Schwester Margit Gieseke und ihr Mann, Diplomkaufmann Bert Gieseke, etablieren den Modebereich, der mit den Erfolgs-Jahren die komplette erste Etage umfasst.

  7. 1965

    Kurt Prenzler erkrankt schwer, seine Frau Irmingard übernimmt die Geschäfte.

  8. 1957

    Das Geschäftshaus erhält mit der Aufstockung von der zweiten bis vierten Etage eine neue bauliche Form.

  9. 1949

    Die Parfümerie wird, zunächst im Erdgeschoss, wieder eröffnet.

  10. 1943

    In einer der verheerendsten Bombennächte für Hannover geht auch das Gebäude des Familienunternehmens in Flammen auf.

  11. 1939

    Eintritt Kurt Prenzlers in die Firma. Der Neffe Hermann Prenzlers entwickelt mit Weitsicht ein klares Konzept für die Zukunft.

  12. 1928

    Miss Elizabeth Arden eröffnet die ersten europäischen Depots ihres Unternehmens. Zur Präsentation bei LIEBE erscheint sie persönlich. Dies ist eine auf entschiedene Veränderung setzende, höchst erfolgreiche Epoche.

  13. 1907: Das Stammhaus im Jahre

    Liebe kauft das Gebäude, das bis heute Sitz der Firma ist. Sein Schwiegersohn Hermann Prenzler tritt in das Unternehmen ein, und führt es bis zu seinem Tod 1944 umsichtig und mit großer Tatkraft.